Fassaden- und Dachsysteme aus Blech

DEKCASSETTE SPECIAL

de-banner-dc-special.png

Farbvarianten technische datenblätter   Referenzen Anfrage

 

Die Kassette DEKCASSETTE SPECIAL 
ist eine Variante des Fassadenverkleidungssystems von DEKMETAL.

Dieses System ermöglicht eine attraktive und beständige Errichtung belüfteter Fassaden an Industrie-, Geschäfts- und Wohngebäuden und zeichnet sich durch eine geringes Gewicht und hohe Wirtschaftlichkeit aus. Die spezielle Konstruktion ermöglicht es, die Wärmeisolation aller Fassaden nach dem neuesten Stand der Technik individuell zu realisieren und ist aufgrund seiner flexiblen Unterkonstruktion auch für zukünftige Wärmeisolationsvarianten vorbereitet.

Die Form und Konstruktion der Kassetten DEKCASSETTE SPECIAL ermöglicht es an glatten Fassaden quadratische und rechteckige Strukturen zu bilden, ohne dass die Befestigungsschrauben sichtbar werden. Die Breite der Abstände zwischen den optisch wirksamen Kassettenelementen ist in weitem Umfang variabel, wodurch der Fassade ein exklusives Aussehen verliehen wird. Linien, Unterteilungen und Strukturen der Fassade können somit betont oder versteckt werden.

Das Grundprinzip und die umfangreiche Materialauswahl machen das Fassadensystem DEKCASSETTE SPCIAL in Verbindung mit den anderen Elementen aus dem Fassadensystem von DEKMETAL zu einem idealen Gestaltungsmittel, mit dem Architekten die Ansicht des Gebäudes den verschiedensten Ansprüchen von Investoren und Städteplanern in Form, Struktur und Farbe anpassen können.

Dekcassette Special  Dekcassette Special  Dekcassette Special

Beschreibung und Abmessungen

Die Fassadenkassette des Systems DEKCASSETTE SPECIAL ist ein rechteckiges oder quadratisches Element mit integrierter Einhangvorrichtung für das nächste Element, wodurch die Befestigungsschrauben zur Unterkonstruktion unsichtbar werden. Dabei wird das zum „Haken“ gebogene Blech an der unteren Seite des Elementes in den „Haken“ des bereits montierten Kassettenelementes  eingehängt und danach das Kassettenelement oben an der Unterkonstruktion angeschraubt. Durch die spezielle Gestaltung des unteren „Hakens“ werden die Befestigungsschrauben verdeckt und das System erzielt damit einen eleganten Gesamteindruck. Die Größe der Zwischenräume (Fugen) ist im Bereich von 5 bis 50 mm individuell wählbar. Alle Elemente werden mit einer Schutzfolie geliefert, die vor Beschädigungen beim Transport schützt und vor der Montage abgezogen werden muss. Die Materialdicke beträgt standardmäßig 1,00 mm, ist aber je nach Elementelänge, Vorgabe und bauseitigen Anforderungen auch individuell abstimmbar.

Material und Oberflächenbehandlung

Die Kassetten DEKCASSETTE SPECIAL werden aus verzinktem und lackiertem Blech (S250-320 GD + Z275, Polystyrollack 25 / 35 µm, Rückseite Schutzlack 7 / 12 µm) gefertigt. Dabei kann aus einem umfangreichen Farbsortiment mit matter oder glänzender Oberfläche ausgewählt werden. Auf Wunsch sind auch individuelle Farbsonderwünsche realisierbar. Außerdem ist es möglich die Kassettenelemente aus Edelstahl-, Aluminium-, Kupfer- und Titanzinkblechen zu fertigen. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Ansicht an z.B. bestehende Dachbeläge oder angrenzende Gestaltungselemente.